Clubporträt

Activities

Logo des Lions Club Fürth

Jumelage mit dem Lions Club Phalsbourg

Die Partnernschaft mit dem Lions Club Phalsbourg, gelegen an der Grenze zwischen Elsaß und Lothringen in Frankreich, wurde am 29. April 1978 in Phalsbourg vollzogen. In den vergangenen 20 Jahren haben sich tiefe freundschaftliche Beziehungen zwischen den Clubmitgliedern und ihren Familien gebildet, die weit über das Maß einer "formalen Freundschaft" hinausgehen. Und auch die in beiden Clubs neu hinzugekommenen Mitglieder tragen mit vollen Kräften dazu bei, die in der Partnerschafts-Urkunde übernommene Verpflichtung zu erfüllen und immer wieder aufs Neue Wirklichkeit werden zu lassen:

"Freundschaft und Hilfsbereitschaft zu vertiefen,
zu pflegen und zu bewahren,
werden Aufgabe und Verpflichtung
der Mitglieder beider Clubs sein."

Amtsträger Lionsjahr 2011 / 2012

Präsident Hubert Schatz eMail: president@lionsclub-phalsbourg.org
Vize-Präsident Richard Mertz
Past-Präsident Nicola Peri
Sekretär Jean Paul Thiebaut eMail: secretaire@lionsclub-phalsbourg.org
Schatzmeister Roger Muller eMail: tresorier@lionsclub-phalsbourg.org
Protokoll Philippe Schreiber
Jumelage Wolfgang Lackermaier eMail: hlackermaier@yahoo.fr
Meetings Hotel Erckmann-Chatrian
14, Place d’Armes
F-57370 Phalsbourg
Fon: +33-3-87 24 31 33
Website http://www.lionsclub-phalsbourg.org/

Zur Vergrößerung der Ansicht von Phalsbourg bitte den Thumbnail anklicken.

Zur Vergrößerung der Ansicht von Phalsbourg bitte den Thumbnail anklicken.


Jumelagetreffen 2002 in Frankreich

Pünktlich um 13:00 Uhr starteten wir mit unserem bewährten Fahrer Norbert Mauckner vom Nürnberger Busunternehmen Bruckdorfer am Freitag, dem 3. Mai 2002, zu unserem diesjährigen Jumelagetreffen nach Frankreich.

Unsere Freunde aus Phalsbourg hatten sich für dieses Wochenende ein interessantes Programm ausgedacht. Einer der Höhepunkte war ein ausgiebiger Besuch der Stadt Metz und einiger wichtiger Sehenswürdigkeiten am Samstag. Die historische Ansiedlung hat eine über dreitausendjährige Geschichte aufzuweisen und ist dabei als Geburtsstadt von Robert Schuman, dem "Vater Europas", sehr real mit der Neuzeit verbunden.

Der Sonntag stand im Zeichen des Besuches von La Petite Pierre in den Vogesen, wo wir das einzige Siegelmuseum Europas und ein volkskundliches Museum im dortigen Schloss besuchten.

Wenn uns der Wettergott dieses Jahr auch nicht wohlgesonnen war, so tat dies dem guten Gelingen aller Veranstaltungen und der fröhlichen Stimmung aller Teilnehmer keinen Abbruch, wie einige der folgenden Schnappschüsse beweisen.

Der schlüssige Beweis dafür, dass uns der Regen an diesem Wochenende begleitet hat

Der schlüssige Beweis dafür, dass uns der Regen
an diesem Wochenende begleitet hat

Auf dem Besuchsprogramm in Metz stand auch der Besuch der beeindruckenden Kathedrale

Auf dem Besuchsprogramm in Metz stand auch der Besuch
der beeindruckenden Kathedrale

Angeregte Gespräche wo man hinschaut

Angeregte Gespräche wo man hinschaut

Wenigstens beim Abschiedsfoto hat es nicht geregnet.

Wenigstens beim Abschiedsfoto hat es nicht geregnet.



Jumelage

Verschiedenes

Lions Club - Intern