Clubporträt

Activities

Logo des Lions Club Fürth

Computerspende an die GHS Schwabacher Straße in Fürth

Durch einen Systemwechsel im EDV-Netzwerk seiner Praxis waren bei unserem Lionsfreund Bert Vanderborght insgesamt sieben EDV-Arbeitsplätze (bestehend aus Rechner, Tastatur und Monitor) frei geworden. LF Vanderborght regte deshalb bei einem unserer letzten Meetings an, diese Rechner einer der Fürther Schulen zur Verfügung zu stellen. Die gemeinsamen Recherchen unseres Präsidenten, LF Werner Müller, und seines Sekretärs, Klaus Schicker, ergaben, dass bei der Grund- und Hauptschule (GHS) Schwabacher Straße in Fürth durch eine Spende des dortigen Elternbeirats ein Projekt angelaufen war, in das unsere Spende in idealer Weise integriert werden könnte. Wir entschlossen uns deshalb nach Rücksprache mit dem dortigen Beratungsrektor, gleichzeitig Fachberater Informatik beim Staatlichen Schulamt der Stadt Fürth, Stefan Herbst, und dem Rektor der GHS Schwabacher Straße, Heinz Selgrath, die Computer im Gesamtwert von rund 6.000 EUR für dieses Projekt zur Verfügung zustellen.

Wie richtig diese Entscheidung war, möchten wir mit einem Auszug aus dem Dankschreiben von Heinz Selgrath und Stefan Herbst dokumentieren:

"Ihr Spende und die des Elternbeirats haben dazu beigetragen, dass wir nicht nur Wissensdatenbanken anlegen, sondern die Einzelrechner auch mit Lernprogrammen ausrüsten konnten, die den Schülerinnen und Schülern beim Lesenlernen, beim Erfassen von Texten, beim Rechnen, beim Üben und Wiederholen von Inhalten, beim Bewerbungstraining, alles in allem beim Schließen ihrer Wissens- und Könnenslücken helfen und ihre Eigenverantwortlichkeit bei diesen Lernprozessen durch unmittelbare Rückmeldung und dem Aufzeigen von Lösungswegen unterstützen. Wichtig war uns dabei eine Integration der Medien in Grund- und Hauptschule in gleichem Maße.

Das schulhauseigene Projekt war auf mehreren Ebenen angelegt. In Kleingruppen zerlegten Schüler der Informatikkurse unserer Schule über 100 Personalcomputer fachgerecht, um sie zu 50 baugleichen Rechnern mit identischen Komponenten wieder zusammensetzen zu können.

Die weitestgehend selbständige Arbeitsorganisation, das Zerlegen von Anforderungen in sinngerechte Arbeitsschritte, die gegenseitige Unterstützung sowie eine abschließende Qualitätskontrolle vor der 'Auslieferung' waren dabei ebenso selbstverständlich wie das Ableisten vieler Zusatzstunden aller Beteiligten. Praktisches Lernen wurde dabei mit informationstechnischem Grundwissen und modernen Montagetechniken verbunden."

Soweit der Auszug aus dem genannten Schreiben. Die folgenden Bilder vermitteln einen Eindruck von dem Interesse der Besucher (Präsident und Sekretär des Lions Club Fürth) sowie der beteiligten Lehrer und dem Engagement der Schüler aus den Informatikkursen bei der offiziellen Übergabe unserer Spende am 11. Mai 2005.

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

 

Mai 2005




Jumelage

Verschiedenes

Lions Club - Intern